15 | 08 | 2018

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

Ausflug JOSEF, 06.06.15

Am 6.Juni 2015 machten sich 42 abenteuerlustige Jungmusiker auf den Weg Richtung Reisbach (Bayern). Nachdem der erste Termin im Herbst letzten Jahres wegen Regens leider im wahrsten Sinne des Wortes "ins Wasser fiel", konnte man sich beim zweiten Versuch über eine Temperatur von 35 Grad freuen. Einem ereignisreichen Tag in einem der größten Freizeitparks in Bayern stand nun nichts mehr im Wege.

Im Bayernpark angekommen, trennten sich gleich die Wege. Die Musiker fanden sich in Gruppen zusammen und erkundeten so sämtliche Fahrgeschäfte. Lediglich zum Mittagessen traf man sich wieder. Danach zerstreute sich die Gruppe wieder und das Erkunden der Attraktionen des Bayernparks ging in die zweite Runde.

Die Jungmusiker bewiesen eindeutig, dass sie keine Angsthasen waren. Die berühmte "Freischütz"-Bahn, die größte Attraktion des Freizeitparks, wurde schnell zum beliebtesten Fahrgeschäft und war ständig mit übermütigen Eferdingern besetzt.

Während manche das Abenteuer genossen, suchten andere Abkühlung bei der "Wildwasserbahn" oder entspannten bei einer Rundbootfahrt durch Schloss und Grotte. Außerdem zeigte unsere Jugend, dass nicht alle Fahrgeschäfte für kleine Kinder tatsächlich für Kleine sein müssen. Man stellte fest: Auch große Eseln können die "Eselreitbahn" entlang galoppieren.

"G'rad recht für a lange Jeans", dachte sich wohl unser Trompeter Andi Reif, der den heißen Tag trotz beinahe "nordpoltauglicher Winterbekleidung" glücklicherweise gut überstand.

Um 17 Uhr trat man schließlich ausgepowert die Heimreise an. Der Ausflug war scheinbar ein voller Erfolg, denn schon beim Aussteigen in Eferding lautete die erste Frage an die Organisatorinnen Anita Koblinger und Simone Meindlhumer: "Wann fahr' ma denn wieda mal in Bayernpark?"

(Bericht von Simone Meindlhumer)

Copyright MV Eferding