20 | 09 | 2018

Developed in conjunction with Ext-Joom.com

++++ Aktuell ++++

08.08.: Aufgrund von Arbeiten im Hintergrund, werden zur Zeit keine aktuellen Inhalte veröffentlicht. Der Kalender ist aber auf dem aktuellen Stand.

Narrenwecken, 11.11.17

Der 11.11. ist in Eferding immer ein magisches Datum, denn an diesem Tag eröffnen die Eferdinger Gaukler den Efasching. Pünktlich um 11:11 Uhr marschierten die Gaukler mit ihrer Garde und dem neuen Prinzenpaar auf.  Den Umzug führte die Stadtkapelle Eferding mit dem "Standschützen-Marsch" und dem "47er-Regimentsmarsch" an.

Nach der obligatorischen "Stadtplatzrunde" nahm man am Veranstaltungsplatz Aufstellung und die Feierlichkeit wurde von den Gauklern mit einem dreifachen "Wü Mau" eröffnet. Es folgte die Proklamation des neuen Prinzenpaares Willi I. und Susanne II., ehe Bürgermeister Severin Mair mit dem symbolischen Stadtschlüssel die Regentschaft  über die Stadt Eferding an das neue Prinzenpaar übergab. Jetzt war es amtlich: In den nächsten vier Monaten regieren die Gaukler.

Wie jedes Jahr meldete sich auch wieder unser Alt-Musiker Franz Uttenthaller alias "Don Franziskus" zu Wort. Mit einer lustigen Anekdote über eines von vielen Eferdinger Hoppalas, leitete er gekonnt zu einer Werbung über das Gauklerfest über, welches am 02. und 03.Februar 2018 stattfinden wird.

Ein fixer Programmpunkt dieser Veranstaltung ist immer eine Tanzeinlage der Eferdinger Garde. Auch heuer wurde diese wieder zum "Radetzky-Marsch" performt und dabei wurde die Garde musikalisch vom Musikverein Eferding unterstützt.

Abschließend wurde noch gemeinsam die Gauklerhymne gesungen und das Narrenwecken wurde wie üblich mit einem "Wü Mau" beendet.

Nach dem offiziellen Teil stärkten sich die MusikerInnen der Stadtkapelle Eferding noch mit Bier, Glühmost und Leberkässemmerl, denn auch am Nachmittag stand noch eine musikalische Ausrückung am Plan.

(Bericht von Simone Meindlhumer)